Straße der Freundschaft 19a, 19089 Crivitz
justu.crivitz@gmx.de

OJT’15 – Der Rückblick

Evangelisch-Freikirchliche Jugend Crivitz

Created with Sketch.

OJT’15 – Der Rückblick

Auch in diesem Jahr fand wieder der traditionelle Jugendtag in der Regionalen Schule Crivitz statt! Ca. 250 Leute haben sich alleine oder als Gruppe auf den Weg gemacht, um mit uns gemeinsam das Osterfest zu feiern, uns gemeinsam zu erinnern und Gott die Ehre zu geben. Dieses Jahr stand alles unter dem Motto: „Für den König!“

Wie jedes Jahr gab es neben den 4 Bibelarbeiten und geistlichem Input auch viel Spaß und Action durch das alljährliche Volleyballturnier und die verschiedensten Ausflüge.

Die Themen der Bibelarbeiten waren:

1. Was ist das Evangelium? (Jürgen Fischer)
2. Die Rückkehr des Königs (Ingmar Kühn)
3. Das Evangelium vom Reich Gottes (Ingmar Kühn)
4. Der Auftrag des Königs (Ingmar Kühn)

In der ersten Bibelarbeit (Apg. 17, 16-18 + 30-31) ging es darum, dass das Kreuz nicht das Wichtigste am Evangelium ist, sondern dass die Auferstehung das Unverzichtbare ist! – Jesus tanzt dadurch aus der Reihe!
Das Evangelium sind nicht nur die 4 Punkte:

– du bist geliebt!
– du liebst IHN nicht, lebst in Sünde
– Jesus hat für deine Sünden bezahlt
– wenn du daran glaubst und umkehrst, wirst du errettet,

sondern es geht um viel mehr als unsere persönliche Errettung!
Es geht um Gott, darum, dass mein Gott herrscht als König! (Jesaja 52,7)

Die Evangelien sind nicht nur Biografien, sie sollen zeigen, dass Gott gekommen ist – das ist die Entscheidungsschlacht zwischen Gut und Böse. Es gibt ein Königreich, das Gott selbst aufrichtet in Ewigkeit – und diese Ewigkeit hat jetzt schon begonnen. Das Gute hat jetzt schon gesiegt.
Jesu ganzes Leben ist das Evangelium! Jesus richtet sein Reich auf, dadurch wird klar, dass er der Herrscher ist. Jesus hat das Böse besiegt. Er hat uns eingeladen, in Ewigkeit mit ihm zu leben. Jesus nimmt unseren Schuldschein und nagelt ihn mit sich ans Kreuz. Das Ziel des Kreuzes / der Auferstehung ist nicht nur unsere Errettung, sondern ein Leben für Gott. (2.Kor. 5,15) Die Errettung ist ein Bonus von Gott für uns.

Jesus ist die Nummer eins! Lebe für deinen König! Jesus gibt uns mit seinem Leben ein Vorbild. Orientiere dein Leben an ihm. Gott möchte eine neue Menschheit schaffen. „Mensch 2.0“ – bist du dabei?

Alles in einem war es eine schöne gesegnete Zeit mit guten Bibelarbeiten, guten Gesprächen und viel Spaß und Freude!

Danke an alle, die geholfen haben, damit alles so gut funktioniert hat. Danke an die Nachtwache, danke an die fleißigen Küchenhelfer, danke an die Technik, danke an die Gemeinde, die uns tatkräftig unterstützt hat. Danke an die Referenten und an alle, die ein Seminar gehalten haben und an alle, die im Gebet an uns gedacht haben.

Und natürlich einen besonderen Dank an unseren König, ohne den alles sinnlos und vergebens wäre!

Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hingab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat. Johannes 3,16 (NL) – Amen!

Geschrieben von Katja