Straße der Freundschaft 19a, 19089 Crivitz
justu.crivitz@gmx.de

OJT‘20 – Vortrag „Noah’s Jahrtausend“

Evangelisch-Freikirchliche Jugend Crivitz

Created with Sketch.

OJT‘20 – Vortrag „Noah’s Jahrtausend“

Diese Jahr wird es wieder wissenschaftlich. Und aktuell für unsere heutige Zeit.

Schenkt man den Veröffentlichungen unserer Massenmedien im Blick auf die Entwicklung unserer Umwelt Glauben, werden wir uns zum JuTa Crivitz wahrscheinlich gar nicht mehr sehen können. Denn am 23.02.2020 soll laut dem sogenannten Weltklimarat (z.B. http://klimaueberraschung.de/wp-content/uploads/2013/11/bildzeitung-210×300.jpg) der Weltuntergang eingeläutet worden sein. 
Andererseits folgert man aus der Ansicht heraus, dass heute geologische Prozesse vergleichsweise langsam ablaufen, dass die vermeintlich zufällig selbst entstandene Erde 6 Mrd. Jahre alt sein müsse. 

Noah wurde Zeuge einer weitreichenden göttlichen Umgestaltung der Schöpfung mithilfe einer globalen Flutkatastrophe und deren Folgen. 

Wir leben im Spannungsfeld zwischen in der Öffentlichkeit scheinbar für selbstverständlich gehaltenen Global-Szenarien und dem teils müde belächelten biblischen Bericht über das Jahrtausend, in dem Noah gelebt hat. Warum sollte man heute überhaupt noch über Noahs Zeit reden?

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit Markus Graumann.

Markus Graumann wuchs in Vorpommern auf und fuhr in seiner Jugendzeit schon gern zum OJT nach Crivitz. (Zu der Zeit konnte sich die Jugendgruppe aus Wolgast noch Hoffnungen auf den Sieg beim Volleyballturnier machen.) 🙂

Das Interesse an Themen rund um Schöpfung, historisch-geographischer Landschaftsentwicklung und Kontroversen aus diesem Bereich war damals schon ausgeprägt. Heute lebt er mit seiner Familie in NRW.