Straße der Freundschaft 19a, 19089 Crivitz
justu.crivitz@gmx.de

OJT’20 – Die Absage

Evangelisch-Freikirchliche Jugend Crivitz

Created with Sketch.

OJT’20 – Die Absage

So etwas hat es noch nie gegeben: Die Osterjugendtage 2020 fallen aus.
Und zwar aus dem selben Grund wie viele andere Veranstaltungen auch:

Coronavirus.

Wir selbst sehen dieses Virus gar nicht so kritisch und gefährlich, aber das hat die Jugend vielleicht generell so an sich. Und:
Wir sind ja auch nicht in der Gruppe des gefährdeten Personenkreises.

Aber gleichzeitig haben wir eine Verantwortung gegenüber unserer Gemeinde und der Stadt Crivitz.

Die evangelisch freikirchliche Gemeinde Crivitz ist eine Gemeinde, welche direkt mit dem christlichen Altenheim Elim in Crivitz verbunden ist.
Viele Gemeindemitglieder arbeiten dort und jeden Sonntag treffen wir uns im Mehrzwecksaal des Altenheims.
Da bei den Osterjugendtagen viele dieser Altenheim-Mitarbeiter in der Küche mithelfen oder andere Aufgaben übernehmen besteht hier die berechtigte Sorge, dass der Corona Virus in das Altenheim getragen wird. Das hätte dann weitaus schlimmere Auswirkungen.

Ebenso hat der Landrat den Städten und Kreisen in unserem Landkreis davon abgeraten Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmern durchzuführen. Dieser Empfehlung will die Bürgermeisterin gerne nachkommen um die Bürger der Stadt vor einer möglichen Ansteckungsgefahr zu schützen. Aus diesem Grund bekommen wir dieses Jahr nicht die Schule zur Verfügung gestellt. Das ist eine verständliche Maßnahme zur Risikobegrenzung.

Wir wollen als Osterjugendtag nicht einfach unser Ding – „Koste-Es-Was-Es-Wolle“ – durchziehen, sondern wollen die Verantwortung gegenüber unserer Gemeinde und ihrer Umgebung ernst nehmen.

Es tut uns sehr leid. Wir haben uns sehr auf Ostern 2020 mit euch gefreut. Aber wir nehmen es aus Gottes Hand. Er hat die Kontrolle.
Nun wünschen wir euch Gottes Segen für die Ostertage jenseits von Crivitz.
So Gott will…

Bis zum nächsten Jahr!

PS: Alle Überweisungen, etc. werden natürlich zurückerstattet.